WinBord - Das Windows Portal


Kategorien

ansehen: Desktop » ViGlance Build 1288


  
  

ViGlance Build 1288

Das Programm ViGlance sorgt dafür, dass die Programmsymbole wie unter Windows 7 in einer deutlich kompakteren Form in der Taskleiste angezeigt werden als unter XP sonst üblich.

Gerade wegen der oft recht begrenzten Breite des Desktops bei den Netbook-üblichen Displays mit 1024 Pixeln horizontaler Auflösung dürfte das Tool hilfreich sein. Statt mit den recht nutzlosen Informationen zum Fensterinhalt die Taskleiste zu füllen, werden mit ViGlance wie unter Windows 7 nur noch die Symbole der jeweiligen Anwendung angezeigt. Wer auf seinem Netbook mit einer größeren Anzahl von Anwendungen parallel arbeitet dürfte diese Mac-Dock-ähnliche Darstellung gut finden.

Die Software stammt von einem Entwickler, der bereits an mehreren Projekten für das Desktop-Modding von Windows XP und Vista beteiligt war. ViGlance benötigt in meinem Fall “nur” rund 9 Megabyte Arbeitsspeicher, beansprucht aber die CPU ein wenig. Wer damit leben kann, dass Systemressourcen zum Verwenden und nicht zum sinnlos ungenutzt Verbleiben da sind, kommt auch damit klar.

Der Download von ViGlance ist kostenlos. Die Software muss nicht installiert werden, weil sie aus einer einzigen ausführbaren Datei besteht. Ganz nebenbei ersetzt sie auch den hässlichen Start-Button von Windows XP mit seiner sinnlosen Beschriftung durch den von Windows Vista bekannten runden Startknopf.


Lizenz: Freeware
Windows: XP
Hersteller: Lee-Soft





Datei bewerten

Niedrig Hoch

Impressum