WinBord - Das Windows Portal

Wichtig: Das Download-Portal wird nicht mehr aktualisiert - es dient nur noch als Archiv und wird bei der großen Aktualisierung (frühestens Ende 2017) der Forensoftware und des Artikel-Portals eingestellt.

Kategorien

ansehen: Programme / Tools » Default Programs Editor 2.7


  
  

Default Programs Editor 2.7

Ein Tool zum Editieren von Standardprogrammen im Kontext-Menü des Windows-Explorers

Der Default Programs Editor ist ein Werkzeug zum Editieren der Liste von Standardprogrammen, die im Kontext-Menü des Windows-Explorers angezeigt werden. Der Editor ermöglicht die Bearbeitung der Einträge im Kontext-Menü und der Zuordnung der verschiedenen Datei-Erweiterungen zu den installierten Standard-Programmen.

Der Default Programs Editor ist ein Editor, der die Zuordnung der verschiedenen Datei-Erweiterungen zu den auf dem Computer installierten Programmen bearbeitet. Es können Programme als Standard hinzugefügt oder gelöscht werden. Auch deren Anzeige (Text und Icon) im Kontext-Menü kann verändert werden. Es kann die Zuordnung der Datei-Erweiterungen zu den Programmen verändert werden, mit denen die entsprechende Datei geöffnet werden.

Weiter können mit dem Default Programs Editor die Autoplay-Einstellungen editiert werden. So können die Aktionen beim Einstecken eines USB-Sticks oder beim Anschluss einer Digitalkamera gesteuert werden. Die durchgeführten Änderungen werden entweder direkt in die Registry geschrieben oder als Registry-Dateien (.reg) gespeichert. Der Default Programs Editor kann als Einzelprogramm oder als Applet in der Systemsteuerung des Betriebssystems installiert werden.

Windows: XP - 7
Lizenz: Freeware
Hersteller: Homepage




Impressum